Seiten

Sonntag, 28. März 2010

Tanja im Wunderland...

Ihr Lieben,
ich war gestern im Kino... ja richtig geraten....Alice im Wunderland! Ganz nett der Film, hat mich aber nicht umgehauen, eigentlich hatte ich später eher das Verlangen, den Original-Zeichentrick-Film zu sehen... denn die berechtigten Fragen die am Schluss bei uns (6Pers) auftraten: Wo war Humpty-Dumpty? Wieso haben die den Nichtgeburtstag nicht erwähnt? Wer sind Bendersnatch und Djerbawalkie????
Eigentlich eher enttäuschend und die Szene wo der Bendersnatch sein Auge *verlor*, fand ich angemessen für einen Horrorfilm! Was ist nur aus den Guten Alten Filmen geworden??? Kennt Ihr noch "Cap und Capper", die "Fraggles", "Dr. Snuggles" oder "Gullivers Reisen"??? Oder der allerbeste Film ÜBERHAUPT... "Drei Haselnüsse für Aschenbrödl", HAMMER, bei der Filmmusik bekomm ich Gänsehaut.

wunderliche Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    klar kenn ich drei Nüsse für Aschenbrödel! Mindesten eimal vor Weihnachten und einmal im Januar. Und noch sieht mein Sohn den ohne murren mit. Ja, und die Fraggeles... das waren noch Zeiten.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    ich habe es verbessert.
    Hm, Alice im Wunderland, ich habe gestern noch an den Zeichentrickfilm gedacht, vor allem an den Nichtgeburtstag. Und der soll nicht dabei sein? Das geht ja gar nicht! ;-)
    Liebe Grüße
    Anneke

    AntwortenLöschen

wunderbar, inspirierendes Lied...