Seiten

Freitag, 2. April 2010

Oster-Projekt...


...hier ist es, Ihr Lieben, ich habe mich spontan entschlossen mein altes, mit 30 Jahre alten Fliesen und Fliesenfugen wo der Gilb drinsteckt, eigentlich hätte man es neu fliesen müssen, Badezimmer zu renovieren. Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt, HAT DIE NOCH ALLE TASSEN IM SCHRANK, warum gerade Ostern??? Tja, weil ich ein paar Tage frei habe und nicht nutzlos rumsitzen kann. Dazu seht Ihr passend meinen Hornbach-Lieblingsspot am Anfang meines Blogs :-)

Also, heute hab ich erstmal mein Bad ausgeräumt, Wände frei, dann zum Baumarkt( 25% auf ALLES was keinen Stecker hat!!!) Fliesen-Grund, Fliesen-Lack und Lackrolle und Lackwanne gekauft, 60 Euro wech... Ab nach Hause, voller Tatendrang, Farbgrund mit Schraubendreher professionell geöffnet und fast umgefallen von dem Gestang... igitt, WIE Farbe, gemischt mit faulen Eiern, so hat das gestunken!!! Ich wollte mit einem chinesischen Plastik-Ess-Stäbchen umrühren, aber die Konsistenz war viel zu fest, ich kam mit dem Stäbchen nicht in den Pott... komisch!

Nicht lange gefackelt und zum Baumarkt gefahren, der Verkäufer hätte auch fast gekotzt und hat mir eine neue Dose gebracht, in die ich vorort erstmal reingucken (und  riechen) musste :-)
Dann hab ich von 17:30 bis 21:00 grundiert... jetzt 12 Std trocknen und dann wirds spannend, wenn der richtige Lack drauf kommt, yippeah....
morgen mehr, ach ist ja schon morgen, muß aber noch schlafen, bin müde vom streichen :-)

Hier noch VORHER-Fotos von meinem Bad und den hässlichsten Fliesen, EVER :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

wunderbar, inspirierendes Lied...