Seiten

Sonntag, 3. Juli 2011

Ehrenmal und U-Boot in Kiel Laboe

So, nun zeige ich Euch mal ein paar Bilder von meinem Kiel Besuch über Pfingsten.
Denn wer in Kiel ist, kommt nicht drumherum nach Laboe zu fahren und sich das Ehrenmal und das technische Museum U995 anzusehen, zumal das von ganz vielen Orten von weitem zu sehen ist.

...das technische Museum U995

... das Ehrenmal




...da kommen die Torpedos rein :-)


... jaja, die Raucher kriegen wieder ne Extrawurscht


 
...horch, wer kommt von draussen rein !

 ...und was ist ab 25 Meter Wasserteife??? dann muss man sich das verkneifen !


 ...die Kojen sahen auch nur bedingt gemütlich aus
... UNTER dem Torpedo waren auch BETTEN, wer wird denn dahin verbannt?

 ...und ich mach euch den FLIEGER :-)


Das war mal ganz interessant, in dem U-Boot waren soooo viele Hebel, Knöpfe und Räder, da fragt man sich wer da den Durchblcik hatte und VOR ALLEM, wer so was gebaut hat!!!
Wahnsinn, und das vor sooo langer Zeit.
Habt Ihr schon mal ein U-Boot von innen gesehen?

Liebe Grüße
TANJA
+♥

Kommentare:

  1. Ja! Genau dieses bei ner Klassenfahrt 1976!! Beim Ostseeurlaub 2002 hab ich mir die Enge erspart!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Die Kojen unter den Torpedos wurden ganz normal von Mannschaftsmitgliedern (seemännisch: "Lords") genutzt. ;)

    Gebaut wurde U995 von Blohm & Voss, Hamburg, 1941/42.

    AntwortenLöschen

wunderbar, inspirierendes Lied...