Seiten

Dienstag, 19. Februar 2013

Pimp your Lamp...

Hallo Ihr Lieben, 

falls Ihr auch eine Lampe habt, die nicht mehr soooo schön ist, hier mal ein Tip zur Veränderung, in gut einer Stunde !



man nehme ein bisschen Stoff... hier mit angesagtem Chevron-Muster...

mit einem Bleistift die Umrisse zeichen, das geht am besten wenn man sich einen Anfangspunkt markiert, oder wie ich, den ursprünglichen Stoffumschlag als Maß nimmt, den Schirm einmal über den Stoff rollen und mit dem Stift mitgehen


mit dem Rollmesser oder einer Schere ausschneiden, Nahtzugabe nicht vergessen


an diesem Schirm braucht man nichts zu nähen, einfach mit Stoffkleber zusammen kleben, vorher einen Zentimeter nach innen umschlagen



Papierklemmen halten das Ergebnis für ca. 1 Minute in Form, in der Zeit kann man das nächste Stück kleben

für die Abschlüsse oben und unten habe ich Schrägband genommen, das gibt es in vielen verschiedenen Farben und kann auch aus Stoff selber gebügelt werden



janz wichtig...  Musik im Hintergrund, OHNE jeht jarnisch!!!
Meine Empfehlung: Birdy- Das Album


Tadaaaaa, das Ergebnis kann sich sehen lassen...




Viel Spaß beim nachmachen :-)
Photos von Ergebnissen oder Links gerne an mich
XOXO
TANJA

Samstag, 16. Februar 2013

Die NEUE Küche



Hallo Ihr Lieben, 

jetzt sind ungefähr 2 Monate vergangen, nach meinem Umzug und ich zeige Euch mal erste Ergebnisse, heute: die Küche, tadadada...









Und? Wie gefällt sie Euch ?

XOXO
TANJA

Montag, 11. Februar 2013

Nachttrödelmarkt DEPOT Dortmund

















Is das Kunst oder kann das weg???

 Uppps, eine meiner Lieblingspflanzen stand dort rum, ein Madagascar Juwel (Euphorbia leuconeura)










Hallo Ihr Lieben, 
Sonntag war Nachttrödelmarkt im DEPOT in Dortmund, ein altes Straßenbahndepot, von 17 bis 00 Uhr. Es war das erste Mal, daß ich dort war und ich ahnte nichts von den Gegebenheiten vor Ort... erstmal stand ich mit meiner Freundin geschlagene 40 MINUTEN in der Schlange vor dem Eingang, bei ungefähr -2 Grad, gefühlten -15 Grad!!!
 Es ging nur langsam vorwärts, endlich am Eingang angekommen hatten sich drei meiner Finger Ihres Blutes entledigt, meine Lippen waren blau und ich war komplett durchgefroren.
Drinnen herrschte ein Muff-Duft gepaart mit einer Prise Bohnensuppen-Duft... bähhh grausam.
Die 3 Euro Eintritt waren in meinen Augen Abzocke, denn drinnen war es recht dunkel und unglaublich VOLL, man kam an einigen Ständen garnicht ran, alle Verkäufer hatten sich Lichterketten oder einunddieselbe Plastiklampe von IKEA mitgebracht um Ihren Stand halbwegs auszuleuchten. 
Nach enttäuschenden 15 Minuten waren wir um eine Erfahrung reicher, noch kurz durch die klitzekleine Ausstellung gehuscht und nix wie raus... denn im Cafe war auch nicht an einen Sitzplatz zu denken... Abrücken und mit Sitzheizung auf volle Pulle, Richtung Heimat. 
So hatte ich mir den Samstag Abend nicht vorgestellt.

War schon mal jemand da und kann positives berichten?

XOXO
Tanja

Montag, 4. Februar 2013

Wegesrand-Schnapper

Hallo Ihr Lieben, 

heute hatte ich wirklich mal Glück, ich hab noch kurz einen kleinen Umweg gefahren, den ich sonst nicht fahre und was sehen meine grau-grünen Augen am Wegesrand stehen???
 Diesen tollen Arztstuhl von SIEMENS...erst bin ich einmal dran vorbei gefahren, hab´s garnicht recht fassen können und dann hab ich gedreht und ihn in meinen Kofferraum gelegt... soooo, nun bekam er ein neues Zuhause... der Zustand kann besser nicht sein, das Leder sieht aus wie neu, ich hab mich wirklich darüber gefreut, erlebt man auch nicht alle Tage :-)





XOXO
TANJA

wunderbar, inspirierendes Lied...