Seiten

Mittwoch, 21. Januar 2015

Frühliiiing ? Wann kommst du?

Hallo Ihr Lieben, 

ich musste mal wieder ein bisschen Frühling einziehen lassen...



















ich finde es wird höchste Zeit für Frühling, ich will in den Garten, buddeln und die ersten Nutzpflanzen aussähen... Pastinaken, Kohlrabi, Möhren usw......

XOXO
TANJA

Dienstag, 20. Januar 2015

Power-food: CHIA-Samen

Hallo Ihr Lieben, 

ich interessiere mich schon seit einiger Zeit für gesunde Lebensmittel und deren Nährwertangaben.
In Zeiten der weltweiten Globalisierung gibt es immer mehr Lebensmittel aus allen Teilen der Erde im Angebot.
Es ist immer wieder interessant zu sehen was es Neues im Kühlregal oder in der Obstabteilung gibt. Ich gehe mindestens einmal die Woche in einen Bioladen und könnte dort locker eine Stunde mit Staunen und Bewundern der ausgefallenen Lebensmittel machen.
Mittlerweile kenne ich das Sortiment recht gut und die Preise leider auch, ein Beispiel: Erdnussbutter kaufe ich lieber für ca. 2,- bei dm anstatt für 4,- im Bioladen 
:-)
Aber ich wollte Euch was über meine NEUESTE Entdeckung erzählen:

CHIA-SAMEN
das neue Powerfood




Chia Samen liefern Kraft, Ausdauer und stärken den Körper nachhaltig

"Chia Samen sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie haben weiterhin den höchsten Omega-3-Vorkommen überhaupt (über 18 Gramm pro 100 Gramm). Doch damit nicht genug: Chia Samen enthalten 10 Mal mehr Omega-3 als Lachs, 9 Mal mehr Antioxidantien als Orangen, 4 Mal mehr Eisen als Spinat, 5 Mal mehr Calcium als Vollmilch, 15 Mal mehr Magnesium als Brokkoli und 4 Mal mehr Ballaststoffe als Leinsaat. Weiterhin sind in den Chiasamen Vitamin A und B, Kalium, Bor, Zink, Folsäure sowie lebenswichtige Aminosäuren enthalten. Laut einer Studie des Nutritional Science Research Institute (Massachusetts, USA) haben Chia Samen einen natürlichen blutverdünnenden Effekt, der das Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts deutlich senkt. Weiterhin kommt die Studie zum Ergebnis, dass Chiasamen den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen und diesen regulieren können. Diese Informationen sind nicht erst seit 2014 bekannt."
Quelle:www.chia-samen.info



-geruchs-und geschmacksneutral
-Unterstützung bei Ausscheidung von Giftstoffen
-glutenfrei
-stärkt das Immunsystem
-Nahrungsergänzung für Sportler
-unterstützt die Verdauung
-macht satt
-schützt vor Hautalterung
- fördert die Gehirnleistung
-kräftigt die Muskulatur

das sind nur einige der positiven Eigenschaften, für mehr Infos finde ich die Seite www.chia-samen.info recht informativ.

Zur Einnahme muss man sagen, daß Chia Samen immer roh verzehrt werden sollten, denn beim kochen werden sämtliche Vitalstoffe zerstört.
Wenn man sie trocken einnimmt, sollte man mehr als ausreichend Wasser dazu trinken, denn sie binden Flüssigkeit sehr gut. Eine andere Möglichkeit Chia Samen zu sich zu nehmen, wenn sie ca. 2 Stunden vor dem Verzehr in Wasser, Mandel-, Hafer-, Kuh-,oder Kokosmilch eingelegt worden sind. Sie können dann bis zu einem 10fachen an Größe gewinnen und sind dann geleeartig als Pudding zu genießen. Einfach in einem Verhältnis von 1:6 mit Flüssigkeit aufquellen lassen. In einem geschlossenen Behältnis halten sie sich ca. 5-6 Tage im Kühlschrank.

Als tägliche Dosis werden 15 Gramm empfohlen, das sind ca. 2 Esslöffel, maximal 30 Gramm täglich.

Die Zubereitung bietet zahlreiche Möglichkeiten, z.B. im Müsli, Smoothie, Dessert, Salat, Suppe, Gemüse

Rezepte gibt es zahlreich im Internet!
Ich habe einen leckeren Smoothie damit gemacht:

Chia-Blaubeer-Protein-Smoothie

Für 2 große Gläser:

500 g Magerquark
250 - 300 ml Wasser
1-2 TL Vanillearoma oder eine ausgekratzte Schote
125 g Blaubeeren
Süßstoff nach Bedarf



alles in einem Standmixer geben...


ca. 30 Sekunden BRRRRRRRRR mixen...


fertig...



die Chia Samen gebe ich als Topping hinzu, dann werden sie nicht von den Klingen des Mixers zerstört, wer die harten Samen nicht so toll beim trinken findet, nimmt die aufgeweichte Variante, siehe oben...



hmmmmmm, lecker...

Falls Euer Interesse jetzt geweckt ist, schaut im nächsten Biomarkt oder bei Amazon vorbei.

Ich würde mich über Eure Rezepte freuen...

XOXO

TANJA




Mittwoch, 14. Januar 2015

New Year, new me...





Hallo Ihr Lieben, 

habt ihr auch noch schöne neue Vorsätze fürs neue Jahr?

Also, ich möchte wieder Sport machen, mich gesünder ernähren und ein paar Weihnachtspfunde runter kriegen... und Ihr sooo?

Und ich habe auch alle DREI Vorsätze angefangen umzusetzen...

-gestern war das Probetraining im redFitness, mit anschließendem Vertragsabschluss, hihi
-die ersten 1,2 kg sind schon weg, NUR durch entsprechende Ernährung, hihi
-und um euch an meiner Ernährung teilhaben zu lassen, zeig ich euch meine Rezepte, hihi
Im Großen und Ganzen, kann man super Fett, Zucker und Kohlenhydrate (Reis, Kartoffeln und die geliebten Nudeln) weglassen
So eine Art Paleo, Low Carb oder Weight Watchers...

Und vor allem KEINE Fertigprodukte!

Diese kleinen Energy-Bites hab ich heute in ca. 10 Minuten selbst gemacht...







Kein Backen erforderlich, fertig in 10 Minuten:

1/2 Cup Cranberrys
1 1/1 Cups kernige Haferflocken
1/2 Cuo Erdnußbutter oder andere Nußbutter
1/4 Cup Agavendicksaft
2 EL Chocolate-Chips
1/4 TL Meersalz

alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit feuchten Händen kleine Kugeln formen, FEEEERTIG...

Quelle:


Ich würde mich über Eure Erfahrung freuen.
XOXO
TANJA

Donnerstag, 1. Januar 2015

Sylvesterimpressionen

Hallo Ihr Lieben, 
ich wünsche Euch einen wahnsinnig Gutes Jahr 2015, mit viel Liebe, Gesundheit, Fröhlichkeit, Kreativität, Genuß, Ehrlichkeit und der Gabe zum relaxen....







XOXO 
Tanja






wunderbar, inspirierendes Lied...